+++ REKORD +++

Huiiiii alle zusammen!

Danke für das starke Interesse an unserer einfachen Seite und diesem kleinen Blog. Im Februar hat IrrenHouse.com seinen eigenen Rekord geknackt. 1.449 Besucher zum 24.2.2010 – Caramba! Ayaayaay, hossa!

Wir haben es der Briefträgerin erzählt und die hat gemeint, da wären wir bestimmt ordentlich ausgeflippt. Nun, seit heute Mittag laufen alle gackernd durchs Haus und wedeln mit den Armen, wie die Hühner… Bagooooock!

Und danke auch für die nette Post. Es hat uns alle sehr gefreut, dass uns da draußen jemand mag.

Oh und nochmals danke, liebe Scientologen, dass Ihr uns so toll gespammt habt – wie gesagt 1.449… lol

Noch einmal zur Statistik: An dieser Stelle möchten wir auch den gigantischen Beitrag des großartigen Unternehmens Microsoft würdigen, das mit seiner Suchmaschine „bing“ stolze 0,37 Prozent unserer Besucher zu uns führt. Zufällig ist 0,37 Prozent auch die Quote, mit der wir hier den Internetexplorer im Vergleich zum Firefox-Browser verwenden – na ja, irgendeiner scheint ihn ganz selten mal zu mögen…

Hey, das geht ab!

Gegrüßt seien auch alle anderen edlen Mitstreiter und Rivalen im Kampf um die Weltherrschaft…

Ach ja! Einen feuchtfröhlichen Gruß ans Außenteam…

Abschließend noch eine Warnung: Feiern kann süchtig machen. Bei unseren Medikamenten ist das aber auch schon egal. Aber bitte nicht nachmachen.

Grundgütiger…!

Muhahaha,

Euer IrrenHouse-Team

ELENA – Wahnsinn pur!

Also die deutaschen Politiker haben doch den Arsch offen – sorry!

Das ist nicht mehr verrückt oder irre, hier handelt es sich um eine hinterfotzige organisierte Sauerei auf Kosten der Freiheit unserer freien Mitbürger!

Gut, wir im IrrenHouse sind ja schon weggesperrt und müssen ja zum Glück auch nicht angestellt arbeiten. Aber an Eurer Stelle würden wir mhmhfgmmhmmmm…

Monitor hat darüber berichtet und Ihr seid die Opfer! Also bitte aufmerksam ansehen:

So. Und jetzt könnt Ihr Euch überlegen, wie ihr vorgeht.

Wir empfehlen die Unterzeichnung dieser Petitionen:

Petition 1

Petition 2

Zeitgenossen, die ihrem Unmut lieber durch Werfen von Steinen oder Glasflaschen mit brennbaren Flüssigkeiten Ausdruck verschaffen, können wir keine Tipps geben.

Euer IrrenHouse-Team

Crazy Conny & Mad Marry

Szenen, die das Leben schreibt…

Irgendwie kann man diese Frau verstehen…

Es gibt Momente im Leben, da will einen der Wahnsinn überkommen oder tut es einfach.

Aber auch für den irren Glatzkopf bringen wir ordentlich Sympathie und viel Verständnis auf.

TV-Tanten ärgern ist bei einer genauen Güterabwägung dann aber doch als Sieger hervorgegangen. Ole, Glatzenmann!

Euer IrrenHouse-Team

Ami-Special 2010 – Teil 2

Aber es gibt auch Amis, die wir mögen. Die „Indianer“ zum Beispiel. Federn am Kopf – das kommt eben bei uns im Irrenhaus riesig an!

Heute also ein paar irre Fakten zum Schicksal unserer gefiederten Freunde und die vermeintliche US-Innenpolitik vergangener Zeiten…

Man kann das Land auch mit anderen Augen sehen oder sie einfach für die Zeit geschlossen halten, in der der weiße Mann und der schwarze Mann gemeinsam versuchen, die Natur zu Grunde zu richten…

„Amazing Grace“ in der Sprache der Cherokee:

Euer IrrenHouse-Team

Ami-Special 2010 – Teil 1

Es ist einmal an der Zeit ein Ami-Special zu machen, haben wir uns im IrrenHouse gedacht. Immerhin kommen die meisten Verrücktheiten ja von dort und außerdem hat diese glorreiche Nation eine Würdigung für Ihr Lebenswerk verdient. Also los!

Holla, die Waldfee! Prima auswendig gelernt, oder? Alle Achtung! Diese Amerikanerinnen… Nicht nur schön, sondern auch noch ganz gut beim Buchstabier-Wettbewerb – toll!

Wir bestellen ein Dutzend.

Euer IrrenHouse-Team