Böses Internet !

Ach, ist das erfrischend, einmal den Zentralrat zu Gast zu haben!

Wir wollen es niemandem lange vorenthalten, wie jugendlich frisch und geistig modern Frau Mahlzahn ihr Verständnis von Internet offenbart.

Na ja, es sollen schon hakenkreuze im Internet gesehen worden sein… Am besten abschalten! Schluss mit dem ganzen neumodischen Zeug!

Ob es wohl etwas helfen würde, wenn alle Internetnutzer eine Sonderabgabe an Israel zahlen würden? Quasi als Entschädigung für die schlimmen Dinge, die den Juden im Internet täglich zustoßen…

Heilige Scheiße!

Euer IrrenHouse-Team